Therapeutisches Reiten

&

       Arbeiten mit dem Pferd

Allgemeines zum Unterricht

Mir ist wichtig in Ruhe und mit genügend Zeit arbeiten zu können. Das bedeutet, dass die von mir angebotenen Reitstunden keine Schulstunden von 45 min, sondern 60 min lang sind. Die Stunden sind in der Regel immer Einzelstunden und werden nur auf Wunsch auf maximal 2 Reitschüler ausgeweitet. Zusätzlich wird es auch mehrmals im Jahr Tageskurse geben, welche dann mit bis zu ca. 4 Teilnehmern stattfinden. An diesen Kursen können - je nach Ausschreibung - auch Teilnehmer von ausserhalb und mit eigenen Pferden teilnehmen. 

 

Die Kurse werden einzeln ausgeschrieben mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten und können dann entsprechend gebucht werden.

Des Weiteren wird es – bei Interesse - die Möglichkeit geben die Lehrgänge der Westernreitabzeichen 10-5 bei mir zu machen. Weitere Veranstaltungen können Playdays oder sonstige Aufführungen sein, welche vorab gemeinsam geplant und / oder bekannt gegeben werden.

Ich vermittle auch für den Westernreitunterricht keine reinen Reitstunden. Das Schulpferd wird nicht geputzt und gesattelt da stehen und auf den Reitschüler warten. Holen, putzen und satteln oder was auch immer sonst benötigt wird, gehört grundsätzlich dazu. Immer ist hier auch Bodenarbeit mit enthalten, ebenso wie die Vermittlung der Kommunikation zwischen Pferd und Mensch, nicht nur im Sattel sondern auch am Boden. Auch die Theorie über die Bedürfnisse der Pferde von der Fütterung bis hin zu Erkrankungen findet immer wieder ihren Platz.

Der Unterricht insgesamt findet auf unserer Weide, im Stall, im Roundpen, auf dem Trail- oder dem Reitplatz aber auch im Gelände statt. Es gibt auch die Möglichkeit des Unterrichtes in der Halle, hier jedoch ist bis jetzt noch die Voraussetzung dass jeder Schüler dann auch Mitglied im Verein werden und den Vereinsbeitrag von ca. 120,00 € im Jahr zahlen muss.

Insgesamt ist der Unterricht – egal was er gerade beinhaltet - immer auch abhängig von euren Wünschen und meiner Einschätzung im Sinne der Sicherheit für Pferd und Mensch bzw. Reiter. Der Unterricht wird dem Stand angepasst auf dem sich insbesondere der Mensch bzw. der Reiter befindet. Jeder kann, darf und soll auch sein eigenes Lerntempo haben und entwickeln. Und - ganz wichtig - in allem was gelehrt und gelernt werden soll, ist der Spaß an der Sache der höchste Faktor. 

 

Was brauche ich für den Reitunterricht / Bodenarbeit

Egal ob vom Boden aus oder beim Reiten, ihr braucht festes Schuhwerk. Insbesondere beim Reiten braucht ihr Schuhe welche bis über die Knöchel gehen. Boots, höhere Schnürschuhe oder Westernstiefel wären ideal. Turnschuhe können bei der Bodenarbeit verwendet werden, sind beim Reiten aber aus Sicherheitsgründen nicht ausreichend.

Ansonsten braucht ihr eine gut sitzende Hose – am besten eine Jeans – die nicht zu weit ist, in der ihr euch aber frei bewegen könnt. Reitkappen können gestellt werden. Das Tragen einer Reitkappe ist aus Sicherheits- und Versicherungsgründen für jeden Pflicht sobald sich jemand auf ein Pferd setzt.

AGB´s seit 10.08.2020

Anmeldung / Kursbuchung

Mit dem Zahlungseingang der Kurs- oder Angebotsgebühr sowie der 5er oder 10er Karte für den Einzel- oder Zweierunterricht hat der /die Teilnehmer/in sich verbindlich angemeldet.  Kurse und Angebote sind bis eine Woche vorher zu zahlen, da ansonsten der Platz anderweitig vergeben werden kann.

5er und 10er Karten sind bis einen Tag vor der nächsten Unterrichtseinheit zu zahlen. 

 

Rücktritt Kurse oder Angebote 

Der oder die Kursteilnehmende kann bis 1 Tag vor dem 1. Kurstag zurücktreten, wenn Sie einen Ersatzteilnehmer stellen. für den Ersatzteilnehmer gelten die aufgeführten AGB´s, Dieser muss daher ebenfalls damit einverstanden sein. Der Kursbeitrag muss vom gemeldeten Teilnehmer selbst vom Ersatzteilnehmer zurück gefordert werden. Die Kursgebühr wird nicht erstattet. Über den Wechsel muss der Veranstalter (K. Gerken / Two Sides Ranch) telefonisch oder schriftlich informiert werden. 

Tritt der/die Teilnehmer/in von dem Kurs zurück ohne einen Ersatzteilnehmer zu stellen, so gibt es die Möglichkeit an dem nächsten angebotenen Kurs statt dessen teil zu nehmen. Die Kursgebühr wird nicht erstattet. Kann der/die Teilnehmer das angemeldete eigene Pferd nicht mitbringen, kann nur dann ein Schulpferd gestellt werden, wenn noch Eines frei ist. Ist das nicht möglich, muss auf den nächsten angebotenen Kurs ausgewichen werden. Die Kursgebühr wird nicht erstattet. 

Wenn eine Einrichtung an einem Angebot teil nimmt, wird bei einer Absage bis eine Woche vorher auch hier keine Angebotsgebühr erstattet, sondern ein Ersatztermin angeboten. 

Widerrufsrecht

Ausschluss des Widerrufsrechtes nach §312b Abs. 3 BGB (Dienstleistung im Bereich Freizeitgestaltung)

Rücktritt und Kündigung durch den Veranstalter (K. Gerken / Two Sides Ranch)

Fr. Gerken / Two Sides Ranch  ist in folgenden Fällen berechtigt von Angeboten, Kursen und Unterricht zurück zu treten:

 

Ohne Einhaltung einer Frist:

 

Wenn der/die Teilnehmer/in die Durchführung des Angebotes / Kurses oder Unterrichtes ungeachtet einer Abmahnung nachhaltig stört oder das Verhalten gegenüber dem eigenen oder dem Schulpferd nicht fair und / oder Tierschutzrechtlich konform ist. Auch dann wenn ersichtlich ist, dass der /die Teilnehmer/in zu wenig bis keine Kontrolle über das eigene Pferd hat.  

Wenn das Pferd der/des Teilnehmenden gefährliche Verhaltensweisen zeigt, indem es z.B. Menschen oder andere Pferde attackiert, gezielt schlägt oder beißt etc. Auch bei offensichtlichen Lahmheiten, Erkrankungen oder einem schlechten Allgemeinzustand des Pferdes. 

Bis eine Woche vor Kursbeginn:

Wenn die festgelegte Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wurde. In diesem Fall wird der / die Teilnehmer informiert und die Kursgebühr in voller Höhe erstattet. Weitere Kosten werden nicht erstattet.

Absagen durch durch den Veranstalter (K.Gerken / Two Sides Ranch) aufgrund höherer Gewalt:

Wird ein Kurs / Angebot oder Unterrichtsstunde aufgrund nicht vorhersehbarer Gewalt z.B. Epidemien, hoheitlichen Anordnungen, gefährdenden Wetterlagen oder sonstigen nicht vorhersehbaren Gefahren erschwert, beeinträchtigt oder gefährdet, so ist der Veranstalter berechtigt den Kurs, das Angebot oder den Unterricht - auch kurzfristig - ab zu sagen und an einem Ersatztermin durch zu führen. Es besteht kein Anspruch auf Erstattung der Kurs-  Angebots- oder Unterrichtsgebühr.  Darüber hinaus können auch keine weiteren Ansprüche (z.B. Stornogebühren für Übernachtung o.ä.) geltend gemacht werden. 

Eigene Pferde der/des Teilnehmer/in

Teilnehmende Pferde müssen frei von ansteckenden Krankheiten sein und aus einem gesunden Bestand kommen. Die Pferde müssen gegen Influenza und Tetanus geimpft sein. 

Die Pferde müssen insgesamt gesund sein - keine Lahmheiten oder anderweitige Erkrankungen

Der/ die Teilnehmer/in versichert das jedes von ihm/ihr mitgebrachte Pferd

- Haftpflicht versichert ist

- augenscheinlich frei von ansteckenden Krankheiten ist

- aus einem gesunden, unauffälligen Bestand kommt

Datenschutz bzgl. der Kurs- Angebots- und Unterrichtsanmeldungen

Die Daten des/ der Teilnehmer/in werden, soweit geschäftsnotwendig, gemäß den Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes gespeichert und ausschließlich im Zusammenhang mit der Durchführung der vertraglichen Beziehung verwendet. Hiermit erklärt sich der / die Teilnehmende einverstanden durch Zahlung der Kurs- Angebots- oder Unterrichtsgebühren. 

Haftungsausschluss

Die Teilnahme an Kursen, Angeboten und Unterricht erfolgt auf eigene Gefahr. Eine Haftung des Veranstalters (K. Gerken / Two Sides Ranch) hinsichtlich Sachschäden die sich aus der An- oder Abfahrt sowie der Nutzung der Hof- Reitanlage (umschließt auch Weiden, Roundpen, Reitplatz, Trailplatz. Stall, Putzplatz etc.) oder des zur Verfügung gestellten Geländes während eines Angebotes ergeben, werden ausgeschlossen, mit Ausnahme von grober Fahrlässigkeit / Vorsatz.

Der / die Teilnehmer/in und die Veranstalterin / Betreiberin kommen überein, dass eine Haftung der Veranstalterin / Betreiberin für Personenschäden ausgeschlossen wird, ausgenommen bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. 

Es wird keine Haftung für abgestellte Fahrzeuge, Hänger o.ä. übernommen. 

Auf die Garderobe, eigene Sättel, und sonstiges Material (Zaumzeug, Decken, Gamaschen etc. ) ist selber zu achten. Eine Haftung wird hier ausgeschlossen.

Wirksamwerden

Mit der Zahlung und somit verbindlichen Anmeldung zu Kursen, Angeboten und Unterricht, erkennt der/die Teilnehmende und dessen evtl. Begleitpersonen die oben genannten Vereinbarungen an. 

TwoSidesRanch_transparent_Logo_dunkle_FÃ